Exkursion

Praxis der Stadtentwicklungsplanung

266.084 - 2,0 h SoSe 2006

 

 

 

 

 

 

CHILE

 

 

 

Leitung

ao.Univ.Prof. Mag.Dr. Rudolf Giffinger

Department für räumliche Entwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung
FB Stadt- und Regionalforschung, TU Wien
Mag. Karin Fischer

Projekt Internationale Entwicklung, Universität Wien

 

Geplanter Zeitraum

Samstag, 16.9. bis Sonntag, 1.10.2006

 

 

Überblick

 

 

Teilnahme

nächste Besprechung

Themenschwerpunkte

 

 


 

 

Teilnahme

 

Vorläufige Anmeldung

Anmeldeschluss

Email:

rudolf.giffinger@tuwien.ac.at

 

Teilnahmeberechtigt

Studierende aus

·       Studienrichtung Raumplanung

·       Studienrichtung Architektur

·       Alle Teilnehmer des Modul 12
‚Internationale Stadt- und Regionalentwicklung

 

Förderung

TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung

 

Kosten

Grobangabe bei der Vorbesprechung

 

 

Nächste Bebesprechung

 

Gruppenarbeiten zur Vorbereitung

 

Mittwoch, den 21.6., 16.00 bis 18.30 und Donnerstag den 22.6., 15.00 bis max. 18.00

 

Anwesenheitspflicht: letzte technische Details und Programm

Seminarraum E280/2

Fachbereich für Stadt- und Regionalforschung

Operngasse 11, 6. Stock

 

Abgabe der Gruppenarbeit bis Anfang Juli

 

 

 


 

Themenschwerpunkte

 

 

Zweck der Exkursion

Kennenlernen von Problemen, Ansätzen und Instrumenten der Stadt- und Regionalentwicklungsplanung ausgewählter Städte und Regionen;
Besichtigung und Diskussion aktueller Entwicklungen und Projekte mit Akteuren vor Ort

Diskussion wichtiger Entwicklungen und Projekte mit LehrerInnen und Studierenden an der Universität

Stadtentwicklung

 

Sozialräumliche Entwicklung,
Wirtschaftsentwicklung und städtebauliche Entwicklung

 

Regionalentwicklung

 

integrierte Ansätze zur regionalen Wirtschaftsentwicklung

 

Schwerpunkte

Santiago de Chile und (alternativ) Valparaiso, Concepción oder Valdivia sowie ausgewählte Nationalparks und Tourismusgebiete, event. Bergbaugebiet